Wolfgang Plöchinger Datenbanktechnik • DV-Service
Wolfgang Plöchinger Datenbanktechnik • DV-Service

PinWand Online: Einführung in PinWand

Technische Voraussetzungen und Versionsunterschiede

 

Unser Softwarepaket PinWand wurde erstellt unter dem Standard-Datenbankprogramm "FileMaker Pro", dessen Hersteller die Claris International Inc. (5201 Patrick Henry Drive, Santa Clara, CA 95054, USA) ist, auf deren Seiten Sie sich hier informieren können. Die Claris International Inc. ist eine 100-%ige Tochtergesellschaft des kalifornischen Computerherstellers Apple. Wir setzen auf diese Datenbankbasis, weil zum einen also ein höchst renommiertes Unternehmen dahinter steht, und wir zum anderen davon überzeugt sind, dass das Programm "FileMaker Pro" - auch perspektivisch - die ideale Datenbankplattform für die Einsatzzwecke in kleinen bis mittleren Unternehmen darstellt.

 

PinWand wurde von uns in seiner aktuellen Fassung konzipiert für die Ausführung auf Computern, nicht auf mobilen Touchgeräten. Im App Store von Apple steht mit "FileMaker Go" zwar eine App für iOS-Geräte (z. B. iPad und iPhone) zur Verfügung, die es grundsätzlich möglich machen würde, FileMaker Datenbankinhalte auch auf solchen Geräten zu betreiben, doch wir gehen derzeit davon aus, dass eine Software wie PinWand (zum Management eines Gewerbebetriebes) am besten auf einem klassischen Computer aufgehoben ist. Dennoch schließen wir nicht völlig aus, zu einem späteren Zeitpunkt eventuell Zugriffsmöglichkeiten zu PinWand für iOS-Geräte bereitzustellen.

 

Um mit PinWand arbeiten zu können, benötigt der Anwender ein kompatibles Programm (also eine App), unter welchem das Datenbankpaket lauffähig ist. Grundsätzlich sind zwei Varianten möglich:

 

a.) Vollversion des Programmes "FileMaker Pro"

 

Unser Datenbankpaket PinWand benötigt für eine uneingeschränkte Nutzung seiner zur Verfügung stehenden Features mindestens die FileMaker Version Pro 17 Advanced oder neuer.

 

Szenario: Sie kaufen (zusätzlich zu PinWand) eine Vollversion des Programmes "FileMaker Pro 17 Advanced" oder höher; bitte beachten Sie dabei die jeweiligen Anforderungen an Betriebssystem und Hardware. Damit können Sie alle Funktionen von PinWand vollumfänglich nutzen. Zusätzlich besteht mit einer Vollversion die Möglichkeit, dass Sie nach Bedarf selbst eigene Datenbank-Anwendungen schaffen oder die Software anderweitig produktiv nutzen. Das Programm können Sie im freien Handel, also nicht über uns beziehen. Wir selbst bieten ausschließlich unser eigenes Produkt (PinWand) an, doch unterstützen Sie auf Wunsch gerne bei einer Beschaffung. Der Hersteller, die Claris International Inc., bietet hier übrigens den Download kostenloser Testversionen an, die nach Inbetriebnahme für komfortable 45 Kalendertage lauffähig sind.

 

Preistipp: Mit nur einer kleinen Einschränkung (lediglich ein digitaler Dateianhang beim Versenden von E-Mails direkt aus PinWand möglich!) können auch die Versionen FileMaker Pro 16 bzw. FileMaker Pro 16 Advanced eingesetzt werden, die allerdings auf dem Gebrauchtmarkt beschafft werden müssten, da offiziell nicht mehr erhältlich.

 

b.) "FileMaker Pro 16 Runtime"

 

Wir sind befugt, sogenannte Runtime-Versionen von "FileMaker" zu generieren und zusammen mit unserer PinWand-Lösung an Dritte abzugeben. Mit einer Runtime-Version ist das eingeschränkte Betreiben / Ausführen von PinWand möglich. Die wesentlichsten Einschränkungen gegenüber einer Vollversion sind folgende:

  • kein Mehrbenutzerbetrieb
  • keine unmittelbare pdf-Erstellung in der Anwendung
  • damit auch kein automatisierter Versand von E-Mails mit pdf-Anlage aus PinWand (z. B. bei Rechnungsversand oder im Mahnwesen)
  • höchstens ein digitaler Dateianhang bei der Schnittstelle zu Standard-E-Mail-Programm möglich
  • keine Nutzung über PinWand hinaus
  • keine Zertifizierung der Runtime-App als von einem von Apple verifizierten Entwickler stammend; diese Zertifizierung einzuholen unterlassen wir aus Kostengründen, da PinWand unter FileMaker Pro Runtime von uns nicht als Massenprodukt angedacht ist
  • unter macOS im Rahmen der Anwendernavigation bei Layoutwechseln zwischen Kartei- und Listenansichten ein kurzes "Fensterzucken" möglich, unter dem Strich jedoch lediglich ein winziger kosmetischer Makel

Ein paar Worte noch zu dieser FileMaker 16 Runtime-Variante: Bedauerlicherweise hat sich der Hersteller Claris in seinen neueren Programmversionen von der Runtime-Strategie abgewendet und stellt den Datenbankentwicklern diese Option nicht mehr zur Verfügung. In letzter Konsequenz bedeutet das, dass wir uns in Bezug auf die Kompatibilität mit künftigen Betriebssystemen mit der Runtime-Lösung irgendwann in einer Sackgasse befinden werden. Dann wird es unumgänglich sein, eine FileMaker Vollversion (siehe vorheriger Abschnitt) einzusetzen, um mit PinWand unter neuesten Betriebssystemen arbeiten zu können. Hierauf haben wir keinen Einfluss.

 

Zum Lieferumfang von PinWand bei Kauf (und nur dann!) gehört auf Wunsch ohne Aufpreis eine solche Runtime-Version 16 von "FileMaker Pro", unter der sich - mit den zuvor beschriebenen Einschränkungen - die Datenbankanwendung betreiben lässt. Entscheiden Sie selbst, inwieweit Sie diese Einschränkungen in Kauf nehmen oder doch lieber mit einer (zusätzlich zu beschaffenden) Vollversion von "FileMaker Pro" bzw. "FileMaker Pro Advanced" arbeiten möchten. Ein Umstieg von einer Runtime-Version auf eine "FileMaker Pro" Vollversion ist übrigens auch später jederzeit möglich.

 

Soll PinWand im Mehrbenutzermodus (d.h. gleichzeitiger simultaner Zugriff mehrerer Anwender) betrieben werden, ist neben einer entsprechenden Anzahl von bei uns zu beziehenden PinWand Zusatzlizenzen der Einsatz von "FileMaker Pro" Vollversionen unerlässlich. Bei mehr als 5 Anwendern wird außerdem eine "FileMaker Server" Lizenz und der Einsatz eines dedizierten Server-Computers erforderlich. Der Hersteller bietet diesbezüglich verschiedene Lizenzierungs-Modelle (auch Miete) an. Bei der Beschaffung solcher für einen Mehrbenutzerbetrieb erforderlichen Komponenten beraten wir Sie gerne, vertreiben sie jedoch nicht selbst. Mehr Information finden Sie auf den Web-Seiten der Claris International Inc.

 

PinWand ist sowohl unter Windows als auch unter dem Apple Betriebssystem macOS wie folgt lauffähig:

 

a.) Apple Betriebssystem (mindestens 4 GB RAM empfohlen)

  • Mit "FileMaker Pro 16" (Runtime oder Vollversion) unter OS X 10.11 (El Capitan), macOS 10.12 (Sierra), macOS 10.13 (High Sierra), macOS 10.14 (Mojave) sowie macOS 10.15 (Catalina)
  • Mit "FileMaker Pro Advanced 17" unter macOS 10.12 (Sierra), macOS 10.13 (High Sierra), macOS 10.14 (Mojave) sowie macOS 10.15 (Catalina)
  • Mit "FileMaker Pro Advanced 18" unter macOS 10.13 (High Sierra), macOS 10.14 (Mojave) sowie macOS 10.15 (Catalina)
  • Mit "FileMaker Pro 19" unter macOS 10.14 (Mojave) sowie macOS 10.15 (Catalina)

 

b.) Windows Betriebssystem (mindestens 2 GB RAM empfohlen)

  • Mit "FileMaker Pro 16 (Runtime oder Vollversion) unter Windows 7 Pro (Servicepack 1), Windows 8 / 8 Pro, Windows 8.1 / 8.1 Pro, Windows 10 Enterprise / Pro
  • Mit "FileMaker Pro (bzw. Advanced) 17" unter Windows 7 Pro (Servicepack 1), Windows 8 / 8 Pro, Windows 8.1 / 8.1 Pro, Windows 10 Enterprise / Pro
  • Mit "FileMaker Pro (bzw. Advanced) 18" unter Windows 7 Pro (Servicepack 1), Windows 8 / 8 Pro, Windows 8.1 / 8.1 Pro, Windows 10 Enterprise / Pro
  • Mit "FileMaker Pro 19" unter Windows 8.1 / 8.1 Pro, Windows 10 Enterprise / Pro, jeweils nur 64 Bit


Wenn Sie PinWand gerne testen möchten, finden Sie hier weitergehende Informationen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wolfgang Plöchinger Datenbanktechnik • DV-Service