Wolfgang Plöchinger Datenbanktechnik • DV-Service
Wolfgang Plöchinger Datenbanktechnik • DV-Service

PinWand Online: Das Formularwesen

Grundsätzliches

 

Das standardmäßige Erscheinungsbild eines für den externen Geschäftsverkehr vorgesehenen PinWand-Dokuments (via Druck- oder pdf-Ausgabe) ist fest vorgegeben und kann von Ihnen nur in engen Grenzen verändert werden. Es werden die Standardschriften Arial und Arial Black verwendet, um einen plattformübergreifenden (Mac / Windows) Einsatz zu ermöglichen. Die Elemente des Formularwesens bestehen ausschließlich aus Text- und Zahlenfeldern sowie Linien. Die Platzierung von Grafiken (z. B. Logos) ist Ihnen in eigener Regie nicht möglich.

Im Rahmen des Lizenzierungsprozesses wird von uns Ihre Firma (der Name, unter dem Sie Ihre Geschäfte betreiben) für Sie nicht veränderbar in PinWand eingetragen (in Grafik rot markiert). So stellen wir u. a. eine nicht befugte Weitergabe unserer Datenbankanwendung sicher.

 

Sie haben jedoch freien Zugriff auf die restlichen Felder für Ihre übrigen Firmenangaben (wie Anschrift, Bankverbindungen, Kontaktdaten, USt-ID-Nr. etc., in Grafik grün markiert). Hier können Sie bei Bedarf jederzeit eigenständig Modifikationen oder Ergänzungen vornehmen. Eine Änderung an dieser Stelle wirkt sich von da an nur auf neue Dokumente aus; bereits bestehende Dokumente bleiben unverändert erhalten.

Selbstverständlich können wir für Sie - abrechenbar nach tatsächlichem Zeitaufwand - in PinWand individuelle Formularanpassungen nach Ihren Wünschen vornehmen. Sprechen Sie uns bei Interesse hierauf an, denn diesbezüglich muss jeder Einzelfall individuell betrachtet werden.

 

 

Die Darstellung von Artikelpositionen

 

Das PinWand Formularwesen ist in Bezug auf die Darstellung von Artikelpositionen in der Druck- oder pdf-Ausgabe einheitlich in 7 Spalten aufgeteilt:

  • Position Nr. incl. automatischer Kennzeichnung von Positionen mit vom Standard abweichenden MwSt.-Sätzen durch den Zusatz "*" oder "**"
  • Artikelnummer
  • Artikelbezeichnung (1-zeilig, Arial Black 9 pkt), darunter ist separates Feld für eine zusätzliche Artikelbeschreibung (bis zu 30 Zeilen, Arial 9 pkt) platziert
  • Anzahl Positionsmenge
  • Einzelpreis
  • ggf. Rabattsatz (Positionsrabatt)
  • Positions-Endpreis

Auch diese Struktur ist fest vorgegeben und wäre ausschließlich über eine von uns vorzunehmende Formularanpassung veränderbar. Diese Art der Darstellung hat sich allerdings in der Praxis sehr bewährt, egal, ob es sich bei einem Unternehmen um einen überwiegenden Dienstleister handelt oder eher um ein Handelsunternehmen.

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wolfgang Plöchinger Datenbanktechnik • DV-Service